• English
  • Deutsch

Wirtschaftsstandort

Wirtschaft, Forschung, Geschichte

Steyr hat die Industriegeschichte mitgeprägt. Durch Josef Werndl und die Steyr Daimler Puch Werke, die sich von der Eisenverarbeitung zum Industriekonzern entwickelten. Forschung und Innovation war immer eine treibende Kraft hinter den Erfolgen und sicherten das Überleben in Krisenzeiten.

Heute sind die Nachfolger der Steyr Werke in Weltmarktführern wie MAN, ZF, Steyr Motors, Magna Steyr, SKF, NKE, BMW und CNH lebendig. Neben diesen Leitbetrieben gibt es eine große Anzahl an innovativen Zulieferern. Auch neue Industrie- und Wirtschaftszweige siedelten sich in diesem dynamischen Biotop an und konnten reüssieren.

Obwohl die Industrie- und Wirtschaftskraft spürbar ist, dominieren andere Elemente das Stadtbild. Eine intakte Altstadt mit gemütlichem Flair, durchzogen von den Flüssen Steyr und Enns, bilden spannende Gegensätze.

Innovation

Innovation ist in der Wirtschaft die treibende Kraft, die das Überleben jedes Unternehmens sichert und Wachstum ermöglicht. In Steyr stellen die Techniker in den Entwicklungsabteilungen der Großbetriebe die Weichen für die Zukunft. Unterstützt von außeruniversitären Forschungseinrichtungen und dem Campus der FH Steyr mit dem Schwerpunkt Management.

Die Innovationskraft der Steyrer Betriebe geht noch viel weiter und wird durch Einrichtungen wie das Technologiezentrum, die Wirtschaftskammer und zahlreichen Initiativen gefördert. Dieses Potential steht jedem Besucher zur Verfügung, weil ein Wesenszug der Steyrer die Offenheit ist. Die Business Class Steyr ist das Entree in die Wirtschaftsszene.

Bildung

Steyr ist eine Schulstadt und bildet die gesamte Wertschöpfung der Bildungskette ab. Allgemein- und berufsbildende höhere Schulen mit Spezialisierungen in den Steyrer Stärkefeldern Wirtschaft, Technik, Gesundheit und Tourismus gehen in Studiengänge der FH Oberösterreich über und ermöglichen spezialisierte und fächerübergreifende Ausbildungen.

Durch die internationale Vernetzung der Steyrer Betriebe ist das Bildungs- und Ausbildungsangebot international ausgerichtet und erzeugt interkulturelle Kompetenz, die spürbar ist.

Gesundheit

Der Gesundheitsbereich ist durch das Landeskrankenhaus Steyr mit speziellen Schwerpunkten und internationaler Sichtbarkeit im Konferenzbereich vertreten. Ergänzend sind die FH-Studiengänge für Physiotherapie und für Gesundheitsprozessmanagement in Österreich führend. Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich und der Marktführer im Bereich Software für Krankenanstalten, Systema human information systems, bilden interessante Kombinationsmöglichkeiten.

Gesundheit im Beruf ist ein Wert unserer Gesellschaft geworden. In einer immer schneller werdenden Zeit mit höheren Belastungen entstehen Trends, die eine Balance aus Belastung und Regeneration suchen. Steyr mit der ganzen Dynamik der Industrie und Wirtschaft, den Erfolgen und Krisen der Vergangenheit und der unvergleichlichen Lebensqualität, bildet diese Balance ab.

Steyr zum Kennen lernen
Anfragen